Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Konstituierende Sitzung des Sassenburger Gemeinderates: SPD-WirSa Gruppe besetzt wichtige Positionen

Für den Verwaltungsausschuss, der anders als die beratenden Fachausschüsse als Verwaltungsorganauch Beschlüsse fassen kann, wurden von der SPD-Wirsa Gruppe der Gruppensprecher Jörg Heuer(SPD, Grußendorf) und der Stellvertretende Gruppensprecher Steffen Reinert (WirSa, Westerbeck) als Beigeordnete benannt. 

 

Beate Morgenstern-Ostlender wurde zur stellvertretenden Ratsvorsitzenden gewählt. 

Dank ihrer langjährigen Erfahrungen im Gemeinderat und als Ortsbürgermeisterin hat die Triangelerin so viel Vertrauen im Ratsrund errungen, dass ihr einstimmig die stellvertretende Leitung der Sitzungen übertragen wurde. Die Sitzungsführung im häufig zerstrittenen Rat gilt nicht als einfach und erfordert daher eine Menge Geschick und Moderationskünste.

 

Tatjana Grabowski (Triangel) wurde zur Vorsitzenden des wichtigen Bau- und Umweltausschusses der Gemeinde berufen. 
Beide Themen werden im Mittelpunkt der fünf Jahre währenden Ratsperiode stehen: Ausbau der Schulen und Kitas, Bau des neuen Rathauses, Erstellung neuer Bebauungspläne, Regionales Raumprogramm, Überarbeitung bestehender Bau-Planungen, aber auch noch klimaschonendere Gestaltung der Gemeinde-bauten: die Aufgaben sind vielfältig. 
Unterstützt wird sie vom Neudorf-Platendorfer SPD Ratsmitglied Martin Pollak und dem von der SPD-WirSa benannten Bürgervertreter Michael Jablonskiaus Stüde.

 

Christian Degenhardt (Westerbeck) wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden des Finanzausschusses ernannt und kann dort sein fachliches Wissen als Betriebswirt einbringen. Weiterer SPD-WirSa Vertreter im Finanzausschuss ist Jörg Heuer (Grußendorf), der bereits seit 15 Jahren diesem Gremium angehört.

 

Stellvertretender Vorsitzende im Schulausschuss der Gemeinde ist Martin Pollak (Neudorf-Platendorf)weiterer Vertreter ist Steffen Reinert (Westerbeck) von der WirSa, die mit der SPD eine Gruppe bildet. 

 

Im Ausschuss für Ordnung und Feuerschutz wird die SPD-WirSa von Markus Bergmann und Jörg Heuer(beide Grußendorf) vertreten. Sie werden von JürgenBlume (Dannenbüttel) als Bürgervertreter unterstützt. Hier wird es besonders um das Feuerwehrbudget und die Fortschreibung der Sassenburger Feuerwehrkonzeption samt der Ersatzplanung für die Fahrzeuge gehen. 

 

Im Ausschuss für Jugend, Kultur und Sport schließlich werden Kitas und Hort im Mittelpunkt stehen. Hier ist die SPD – WirSa Gruppe mit Beate Morgenstern-Ostlender (Triangel) und Markus Bergmann(Grußendorf) stimmberechtig sowie Enrico Krahl(Westerbeck) beratend als Bürgervertreter in der Verantwortung.